Was sind die Vorteile von sogenannter Naturmode?

Foto: Helene Souza / pixelio.deFoto: Helene Souza / pixelio.de
Was sind die Vorteile von sogenannter Naturmode?
Bitte bewerten!

Was ist Naturmode überhaupt? Naturmode ist Kleidung die erstens aus natürlichen Materialien hergestellt ist, zweitens deren Herstellungsverfahren möglichst natürlich sind und drittens deren Käufer/Händler und Hersteller auf die sozialen Gegebenheiten achten. Zum Beispiel, wie die Arbeiter in der Fabrik leben müssen, die die Kleidung herstellen. Wie sie bezahlt werden und ob Sicherheits- und Gesundheitsstandards eingehalten werden. Naturmode richtet sich aber auch an alle die z.B. vegan leben möchten und deshalb nach Produkten suchen die ihren Vorstellungen entsprechend hergestellt werden.

Die Firma Hessnatur hat kürzlich einen Blogbeitrag veröffentlicht in dem Sie fragt „Warum ist Naturmode teurer?“. Darin kommt sie zu logischen Antworten. Sinngemäss geben wir das hier wieder:

Ein höherer Aufwand kostet mehr Geld

Der Anbau und die Ernte von z.B. Bio-Baumwolle ist zeitintensiver, arbeitsaufwändiger und bringt nicht den gleichen Output wie unter industriellen Methoden. Dafür werden keine chemischen Mittel eingesetzt und das Ganze passiert mit resource-schonenden Verfahren.

Bessere Bezahlung der Arbeiter

Wir alle wissen, in ungefähr, wo und wer unsere Kleidung herstellt. Damit ein Kleidungsstück bei uns günstig verkauft werden kann, wird in der Wertschöpfung meist am hintersten Ende gespart. Bei den Arbeitern in den Lieferländern. Bei Naturmode wird dem Rechnung getragen und für faire und gerechtere Arbeitsbedingungen, dort vor Ort, gesorgt. Das aber kostet eben seinen Preis.

Das Volumen macht den Preis

Bei allen Produkten spielen die Mengen bezüglich des Preises eine grosse Rolle. Stellt ein Unternehmen grosse Stückzahlen her, so kann es im Verkauf auch billiger sein, weil man günstigere Konditionen aushandeln kann. Naturmode wird noch nicht oder wahrscheinlich nie in den grossen Stückzahlen hergestellt, wie es die Massenware wird. Auch das trägt zu einem höheren Preis bei.

Qualität hat seinen Preis

Naturmode wird nicht nur mit natürlichen Materialien hergestellt, sondern man achtet auch besonders auf Qualität. Man möchte die Ressourcen ja nicht umsonst „verbrauchen“. Da gilt gute Qualität als oberstes Gebot. Aber wir wissen, Qualität hat auch seinen Preis.

Alle vier Punkte zusammen müssten viel mehr kosten, oder?

Rechnet man sich aus, was alle die vier Punkte zusammen „mehr“ kosten, wäre Naturmode wirklich sehr teuer. Das ist aber gerade nicht so. Obwohl man die genannten Vorteile hat sind die Preise vergleichbar niedrig. In diesem Fall führt hier die Summer der Kosten aller Vorteile zu einem niedrigeren Preis als gedacht und man hat ein gutes Gewissen, tut für viele etwas Gutes und hat ein tolles Produkt. Vielen Dank an Hessnatur für die guten Argumente.

Kommentar hinterlassen zu "Was sind die Vorteile von sogenannter Naturmode?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.